Unsere ganz speziellen Tipps für Sie ...

Sortieren nach: Bezeichnung | Land/Gebiet | Preis | Produzent

Sauvignon Blanc Fumé Empfehlung


Deutschland/Pfalz

2012

Weissweine

Sauvignon Blanc (100%)

In 300 l und 500 l grossen Holzfässern

13.5%

7.2 g/l

2013 bis 2016

75 cl


Der pfälzische Winzer Oliver Zeter aus Neustadt an der Weinstrasse hat die deutsche Sauvignon blanc Trophy 2014 gewonnen. Mit seinem Sauvignon blanc Fumé des Jahrgangs 2012 setzte er sich ganz knapp vor dem 2012er Sauvignon blanc 500 des Weingutes von Winning aus Deidesheim durch, gefolgt vom Sauvignon blanc 2012 des Weingutes Karl-Heinz Johner aus dem badischen Bischoffingen am Kaiserstuhl. Der Fumé von Oliver Zeter offenbart ein Bukett von Brotkruste, Mandarinen, Ansätze von Ananas, reife Stachelbeeren und einer feinen Mineralik. Im Gaumen schmeckt er saftig, feinwürzig, zart und leicht nussig. Im Abgang mineralisch, mit einem zarten Schmelz und elegant, frisch-fruchtigen Aromen.

PDF Fact-Sheet (mit Preis)    PDF Fact-Sheet (ohne Preis)

Mehr Infos: Oliver Zeter gewinnt Sauvignon blanc Trophy 2014.pdf (222.6KB)

Preis: CHF 21.00


Sauvignon Blanc Fumé Magnum Empfehlung


Deutschland/Pfalz

2012

Grossfl. weiss

Sauvignon Blanc (100%)

In 300 l und 500 l grossen Holzfässern

13.5%

7.2 g/l

2013 bis 2017

1.5 ltr


Der pfälzische Winzer Oliver Zeter aus Neustadt an der Weinstrasse hat die deutsche Sauvignon blanc Trophy 2014 gewonnen. Mit seinem Sauvignon blanc Fumé des Jahrgangs 2012 setzte er sich ganz knapp vor dem 2012er Sauvignon blanc 500 des Weingutes von Winning aus Deidesheim durch, gefolgt vom Sauvignon blanc 2012 des Weingutes Karl-Heinz Johner aus dem badischen Bischoffingen am Kaiserstuhl. Der Fumé von Oliver Zeter offenbart ein Bukett von Brotkruste, Mandarinen, Ansätze von Ananas, reife Stachelbeeren und einer feinen Mineralik. Im Gaumen schmeckt er saftig, feinwürzig, zart und leicht nussig. Im Abgang mineralisch, mit einem zarten Schmelz und elegant, frisch-fruchtigen Aromen.

PDF Fact-Sheet (mit Preis)    PDF Fact-Sheet (ohne Preis)

Mehr Infos: Oliver Zeter gewinnt Sauvignon blanc Trophy 2014.pdf (222.6KB)

Preis: CHF 48.00


Rosé Réserve Grand Veneur Empfehlung Bio-zertifiziert


Frankreich/Rhône

Côtes-du-Rhône Village AC

2013

Roséwein

Syrah (40%), Grenache (40%), Mourvèdre (20%)

im Edelstahltank

13%

1.8 g/l

8 bis 10 Grad

Nicht erforderlich

bis 2015

75 cl


Seit 1826 keltert die Familie Jaume ihren eigenen Châteauneuf-du-Pape. 1979 setzten Alain und Odile Jaume die Familientradition fort und gründeten die Domaine Grand Veneur. Die eher bescheidene Rebfläche von 22 ha zu Beginn, hat man mittlerweile auf stolze 135 ha in verschiedenen Appellationen in der Côtes du Rhône erweitert. Nach ihrer Ausbildung arbeiten heute auch die Söhne Christophe und Sébastian im Betrieb mit. Beide brachten durch ihre Studien neues Know-how mit, was die Qualität enorm steigerte. Der lachsfarben schimmernde Rosé zeigt sich hocharomatisch mit frischen Noten von Erdbeeren, Mango sowie feiner Minze. Am Gaumen hat er eine gute Struktur mit Kirschfrucht, edler Frische und noblem Ausdruck. Er begleitet sommerliche Salate, passt zum Grillen und Chillen. Parker 90/100 Punkte

PDF Fact-Sheet (mit Preis)    PDF Fact-Sheet (ohne Preis)

Mehr Infos: Robert Parker 90 Points - CdR Rose Reserve 2013.pdf (34.9KB)

Preis: CHF 12.50


Vinha dos Santos Branco Empfehlung


Portugal/Douro

2013

Weissweine

Malvasia Fina, Gouveio, Rabigato

12 Monate im Edelstahltank ausgebaut

12.5%

1.9 g/l

9 bis 11 Grad

Dekantieren nicht erforderlich

bis 2016

75 cl


Modern, fruchtig und technisch ausgefeilt, aber dennoch Douro-typisch sind die Weine der Quinta dos Frades. Unter der Führung von Achiles Brito, dem Urenkel des Besitzers Delfim Ferreira, und dem berühmten Önologen Anselmo Mendes wurde die Quinta dos Frades im Jahre 2008 komplett umstrukturiert. Auf die ersten Auszeichnungen musste nicht lange gewartet werden: 2011 erhielt der erste Jahrgang unter der neuen Ägide den «Prêmio de Excelência», eine wichtige Anerkennung für die besten Weine Portugals. Und 2012 wurde die Quinta dos Frades als «Neuer Winzer des Jahres» durch die «Revista de Vinhos» ausgezeichnet. Die Nase wird bestimmt durch den Eindruck von frischen Zitrusaromen, reifen Birnen und weissem Pfirsich. Im Gaumen frischer Auftakt, der an Limetten erinnert. Gut eingebundene Säure, die sich mit einem Aprikosen- und Mangoaroma bestens ergänzt. Beachtliche Länge.

PDF Fact-Sheet (mit Preis)    PDF Fact-Sheet (ohne Preis)
Preis: CHF 14.50


Blanc de Viognier Empfehlung


Frankreich/Rhône

Côtes-du-Rhône Village AC

2012

Weissweine

Viognier (100%)

im Edelstahltank

13.5%

1.7 g/l

8 bis 10 Grad

Nicht erforderlich

bis 2015

75 cl


Seit 1826 keltert die Familie Jaume ihren eigenen Châteauneuf-du-Pape. 1979 setzten Alain und Odile Jaume die Familientradition fort und gründeten die Domaine Grand Veneur. Die eher bescheidene Rebfläche von 22 ha zu Beginn, hat man mittlerweile auf stolze 135 ha in verschiedenen Appellationen in der Côtes du Rhône erweitert. Nach ihrer Ausbildung arbeiten heute auch die Söhne Christophe und Sébastian im Betrieb mit. Beide brachten durch ihre Studien neues Know-how mit, was die Qualität enorm steigerte. Der gehaltvolle «Blanc de Viognier» aus kalkhaltigen Böden duftet nach reifen Aprikosen und Lychees, zeigt aber gleichzeitig auch floral-kräuterige Noten. Im Gaumen überzeugt er durch seine frische, kraftvolle Art, die Säure ist fein und vorbildlich eingewoben. Schöner Nachhall mit einer exotischen Fruchtsüsse.

PDF Fact-Sheet (mit Preis)    PDF Fact-Sheet (ohne Preis)
Preis: CHF 17.50


Leon Durello Vino Spumante Dosaggio Zero Empfehlung


Italien/Veneto

Veneto IGT

Schaumweine

Durella (100%)

36 Monate auf der Hefe ausgebaut

12.5%

2.9 g/l

9 bis 11 Grad

nicht erforderlich

bis 2016

75 cl


Die Méthode champenoise: Wie bei einem klassischen Champagner erfolgt die zweite Gärung, die ungefähr drei Wochen dauert, in der Flasche. Nach der abgeschlossenen Gärung verbessert sich der Schaumwein auf der Hefe und kann über mehrere Jahre so gelagert werden. Die abgestorbene Hefe vollzieht einen enzymatischen Zersetzungsprozess, der dem Schaumwein sein Aroma verleiht und für eine feine, lang anhaltende Perlage sorgt. Vorgeschrieben sind mindestens 15 Monate Reifezeit. Wer komplexere Aromen möchte, sollte die Zeit auf 3 Jahre (wie beim Leon) ausdehnen. Der Zusatz "Dosaggio Zero" weist darauf hin, dass gänzlich auf die übliche Dosage (Zugabe von süssem Likör) verzichtet wurde. Helles Gelb mit goldenen Reflexen. Delikate, feine Nase von weissen Früchten (Pfirsich und Lychees), Zitronat und einem Hauch Brioche, in schöner Kombination mit mineralischen Akzenten. Im Gaumen frisch, von schöner Cremigkeit und feiner Perlage. Ein herrlich trockener und vornehmer Spumante.

PDF Fact-Sheet (mit Preis)    PDF Fact-Sheet (ohne Preis)
Preis: CHF 26.00


Solicum Cuvée Prosecco Superiore Empfehlung


Italien/Veneto

Conegliano Valdobbiadene DOCG

Schaumweine

Glera (100%)

Im Stahltank

11.5%

16.5 g/l

6 bis 8 Grad

Nicht erforderlich

75 cl


Lange stand der «Cuvée Solicum» etwas im Schatten seines kleinen Bruders «Col de Mez», daher möchten wir ihm zu unserem Jubiläum den verdienten Auftritt ermöglichen. Die Trauben stammen aus den zwei wichtigsten Gebieten des Prosecco, dem Conegliano und dem Valdobbiadene. Daraus wird ein bezaubernder Schaumwein gekeltert, der mit seiner Fruchtigkeit und feiner Perlage besticht. Er ist der ideale Apérobegleiter und kann sehr wohl für einen Sprizz verwendet werden. Auszeichnungen: Goldmedaille «Sommelier Wine Awards» 2013, Goldmedaille «Decanter» 2012, Bollicine da Oscar «Gambero Rosso» 2012

PDF Fact-Sheet (mit Preis)    PDF Fact-Sheet (ohne Preis)
Preis: CHF 15.90


San Martino Empfehlung


Italien/Veneto

Vicenza DOC

2010

Rotweine

Cabernet Sauvignon (50%), Merlot (50%)

18 Monate je zur Hälfte in französischen Barriques und im Stahltank

13%

2.9 g/l

16 bis 18 Grad

1/2 Stunde Dekantieren empfehlenswert

bis 2017

75 cl


Der Zweitwein aus dem Hause Masari ist nicht einfach die zweitklassige Version, sondern ein unverschämt gut gemachter, rundum gelungener Wein. Seine Farbe ist tiefdunkel, schwarze und rote Beeren sowie reife Kirschen dominieren das Bukett, in dem man auch würzige Kräuternoten entdeckt. Im Gaumen feine Cassis- und Veilchennoten mit einer Fülle und Kraft, die lustvolle Trinkfreude auslöst. Passt perfekt zu Fleisch - ob roh oder gebraten.

PDF Fact-Sheet (mit Preis)    PDF Fact-Sheet (ohne Preis)
Preis: CHF 17.00


Chianti Riserva DOCG Empfehlung


Italien/Toskana

2010

Rotweine

Sangiovese (95%), andere Traubensorten (5%)

20 Monate in slawonischen Eichenfässer

14.5%

0.3 g/l

17 bis 19 Grad

1/2 Std. empfehlenswert

bis 2018

75 cl


Die Riserva-Qualität von der Tenuta il Palazzo ist ein mundfüllender und zugleich samtiger Wein mit einem Bukett von Kirschen und Muskat und einer dezenten Holznote. Im Gaumen reifes Tannin, schöne Beerenfrucht mit leichten Anklängen an Schokolade. Ein Chianti von reiner Ursprünglichkeit.

PDF Fact-Sheet (mit Preis)    PDF Fact-Sheet (ohne Preis)
Preis: CHF 19.50


Sauvignon Blanc Steingebiss Empfehlung


Deutschland/Pfalz

2013

Weissweine

Sauvignon Blanc (100%)

Im Edelstahltank

12.5%

3.6 g/l

2014 bis 2016

75 cl


Im FALSTAFF Magazin 03 / Mai 2014 geht´s um Sauvignon Blanc weltweit. Der 2013er Sauvignon Blanc "STEINGEBISS" von Oliver Zeter wurde von der Jury mit 92 Punkten bewertet und ist somit der beste deutsche Sauvignon Blanc ohne Fassausbau. Sehr Bemerkenswert, wenn man sieht wie die grossen Wein-Ikonen wie Tement Zieregg mit 95 bzw. Dagueneau Silex mit 94 Punkten bewertet wurden. Der aus der Einzellage "Steingebiss" stammende Sauvignon Blanc hat eine hellgoldene Farbe mit grasgrünen Reflexen. Betörende Aromen von grünem Gras, frische Stachelbeeren und Zitronengras dominieren in der Nase. Im Gaumen ist er straff, mit einer würzigen Note und herzhaften Fruchtaromen. Ein Sauvignon Blanc mit hohem Spassfaktor.

PDF Fact-Sheet (mit Preis)    PDF Fact-Sheet (ohne Preis)

Mehr Infos: Falstaff_0314_Tasting_Sauvignon Blanc1.pdf (199.6KB)

Preis: CHF 18.50