Unsere ganz speziellen Tipps für Sie ...

Sortieren nach: Bezeichnung | Land/Gebiet | Preis | Produzent

Godelia Blanco Selección Empfehlung


Spanien/D.O. Bierzo

2010

Weissweine

Godello (100%)

6 Monate in französischen Barriques

13.5%

1.2 g/l

10 bis 12 Grad

Nicht erforderlich

bis 2015

75 cl


Das Weingut Godelia, im Besitz der Familie García Rodriguez, liegt am Pilgerweg nach Santiago, und zwar in den Ausläufern des kantabrischen Gebirges, welches Kastilien von Galicien trennt. Die 35 Hektaren Weinberge von Godelia reichen hier bis 700 Meter über Meer in einer klimatischen Wechselzone mit gleichzeitig kontinentalen und atlantischen Einflüssen. Ähnlich den Priorat-Böden wurzeln die Rebstöcke auf kargen Granit- und Schieferböden. Vor allem die hier dominierende, weisse Sorte Godello bringt besonders frische Weine hervor, mit vornehmen Aromen von Kräutern, Blüten und Minze. Aber auch die rote Sorte Mencia fühlt sich ausgesprochen wohl und zeigt sich in der ausgesprochenen «Cool Climate-Stilistik». Ausschliesslich aus der hochstehenden Godella-Trauben hergestellt und während 6 Monaten in französischen Barriques ausgebaut. Ein tiefgründiger und vielschichtiger Weisswein der an Mango, Muskatnuss, Netzmelonen und reifen Birnen erinnert. Mit eindrucksvoller Balance zwischen der Frische und der akzentuierten Säure.

PDF Fact-Sheet (mit Preis)    PDF Fact-Sheet (ohne Preis)

Mehr Infos: Top 100 Wines Godelia Bierzo Seleccion Blanco.PNG (20.0KB)
Top 100 Wines of 2013 Wine Spectator (full list).pdf (946.4KB)
Robert Parker 91 Points - Godelia Blanco Seleccion 2010.pdf (33.6KB)

Preis: CHF 22.00


Les Boucauds Sancerre Blanc Empfehlung


Frankreich/Loire

Sancerre AC

2012

Weissweine

Sauvignon Blanc (100%)

5 Monate im Edelstahltank (88%) und in französischen Barriques (12%)

13%

0.4 g/l

9 bis 11 Grad

Nicht erforderlich

2013 bis 2015

75 cl


Sancerre hat seit dem Mittelalter viele harte Zeiten durchlitten - Belagerungen, Eroberungen und im Jahre 1898 die vernichtende Attacke der Reblaus. Das Glück kam in den sechziger Jahren: Die Welt entdeckte den Sauvignon Blanc von den Steilhängen der Stadt auf dem Hügel. Die Nachfrage hatte nicht immer einen guten Einfluss auf die Qualität des Angebots. Doch mittlerweile gibt es in und um Sancerre etliche Winzer, deren Weine das ganze Potential von Rebe und Terroir ausschöpfen. Einer der uns ganz besonders auffiel, ist Stéphane Riffault von der Domaine Claude Riffault. Seit über 5 Generationen befindet sich das Weingut in Familienbesitz und umfasst 13.5 Hektaren Rebfläche, davon 10 mit Sauvignon Blanc und 3.5 mit Pinot Noir. Obwohl der «Les Boucauds» in fruchtiger Stilistik daherkommt, überzeugt er mit seiner gradlinigen und mineralischen Art. Ihn zu Fisch und Meeresfrüchten zu kombinieren, liegt auf der Hand. Daher empfehle ich ihn auch mal zu einem Kartoffelgratin mit Hackfleisch, Lauch und Schafskäse. Passt perfekt.

PDF Fact-Sheet (mit Preis)    PDF Fact-Sheet (ohne Preis)
Preis: CHF 19.50


Blanc de Viognier Empfehlung


Frankreich/Rhône

Côtes-du-Rhône Village AC

2011

Weissweine

Viognier (100%)

im Edelstahltank

13.5%

2.0 g/l

8 bis 10 Grad

Nicht erforderlich

bis 2014

75 cl


Seit 1826 keltert die Familie Jaume ihren eigenen Châteauneuf-du-Pape. 1979 setzten Alain und Odile Jaume die Familientradition fort und gründeten die Domaine Grand Veneur. Die eher bescheidene Rebfläche von 22 ha zu Beginn, hat man mittlerweile auf stolze 135 ha in verschiedenen Appellationen in der Côtes du Rhône erweitert. Nach ihrer Ausbildung arbeiten heute auch die Söhne Christophe und Sébastian im Betrieb mit. Beide brachten durch ihre Studien neues Know-how mit, was die Qualität enorm steigerte. Der gehaltvolle «Blanc de Viognier» aus kalkhaltigen Böden duftet nach reifen Aprikosen und Lychees, zeigt aber gleichzeitig auch floral-kräuterige Noten. Im Gaumen überzeugt er durch seine frische, kraftvolle Art, die Säure ist fein und vorbildlich eingewoben. Schöner Nachhall mit einer exotischen Fruchtsüsse. Parker 88/100 Punkte.

PDF Fact-Sheet (mit Preis)    PDF Fact-Sheet (ohne Preis)

Mehr Infos: Robert Parker 88 Points - Viognier 2011.pdf (36.5KB)

Preis: CHF 17.50


Cannonau di Sardegna DOC Empfehlung


Italien/Sardinien

2010

Rotweine

Cannonau (100%)

12 Monate in französischen Barriques

14%

0.8 g/l

16 bis 18 Grad

Empfehlenswert

bis 2016

75 cl


125 Kilometer südlich des weltberühmten Ferienparadieses Costa Smeralda liegt das Weingut Atha Ruja. Gegründet wurde es Anfang der 1990er Jahre vom Ehepaar Pietro Pittalis und Annita Salis. Welche Akribie und Leidenschaft Pietro in sein Weingut steckt, merkt man aber erst, wenn man ihn selbst erlebt hat. Auch in önologischer Hinsicht macht er alles richtig. Seit Beginn ist Marco Bernabei sein Berater. Eine beeindruckende Leistung, was die Eigner von Atha Ruja mit ihrem Basiswein zeigen. Stilistisch wie qualitativ zeigt er sich auf hohem Niveau. Wohltuend dabei sind seine Trinkbarkeit und Bekömmlichkeit. In der Nase zeigen sich Düfte von dunklen Beeren und eine feine Würze. Einladend weicher Körper mit einer schönen Fruchtnote, die präsent und frisch wirkt. Kurzum ein Rotwein mit profundem Potenzial und edler Ausstrahlung.

PDF Fact-Sheet (mit Preis)    PDF Fact-Sheet (ohne Preis)
Preis: CHF 22.00